Unterbewusste Überzeugungen - Möglichkeiten statt Begrenzungen

Sabine Michel OphthalmocoachingÜberzeugungen und Unterbewusstsein

Laut Duden ist eine Überzeugung definiert als eine feste, unerschütterliche, durch Nachprüfen eines Sachverhalts oder durch Erfahrung gewonnene Meinung – oder ein fester Glaube.

Diese Überzeugungen sind in unserem Unterbewusstsein verankert. Da unsere Überzeugungen kein Verfallsdatum haben, beeinflussen sie ein Leben lang unser Handeln. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Überzeugungen noch sinnvoll sind oder nicht.


Mit der Methode PSYCH-K® nutzt man den Gesamt-Gehirn-Zustand um behindernde in unterstützende Überzeugungen umzuwandeln. Diese neuen Überzeugungen schaffen die Basis, um gewünschte Veränderungen zu bewirken. Die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein wird mit dem kinästhetischen Muskeltest etabliert.

Das Seminar ist eine Mischung aus lebendiger Wissensvermittlung und praktischer Anwendung. Am Beispiel der sogenannten Stressbalance zeige ich Ihnen, wie sie positive Veränderungen in Ihrem Leben bewirken können.

Sehenswert hierzu ist auch der YouTube-Film: „Biology of Belief - Der Geist ist stärker als die Gene" von Dr. Bruce Lipton.