Starke Kinder, gelassene Eltern! - EntLASTET durch die Schule!

SchulzeitSchulprobleme bedeuten häufig ein Gefühl der Überforderung und emotionalen Dauerstress für alle Betroffenen. Eltern versuchen Ihre Kinder durch noch mehr Lernen und die „üblichen“ Maßnahmen zu besseren Noten zu bewegen. Hier entsteht häufig ein Teufelskreis: die jungen Menschen gewinnen den Eindruck, dass Ihre eigenen Bedürfnisse nicht zählen. Doch die positiven Ergebnisse bleiben meist aus. Weitere Enttäuschung und Demotivation auf beiden Seiten sind die Folge.

Die DAK Studie in Kooperation mit der Leuphana Universität Lüneburg aus 2011 berichtet, dass bis zu 42,8% der Schülerinnen und Schüler zu depressiven Stimmungen aufgrund von starkem Leistungsdruck neigen. Um die Begeisterungsfähigkeit und Lernlust der Kinder und jungen Menschen (wieder) zu erwecken, bedarf es anderer Methoden.

Durch neueste Erkenntnisse der Neurowissenschaften ist es heute möglich Stress auf einfache und sanfte Art und Weise in sein Gegenteil zu verwandeln. Zum Beispiel macht es die Methode PSYCH-K möglich, Stress-Reaktionen im Gehirn zu unterbrechen, und neue hilfreiche neuronale Vernetzungen zu knüpfen. Dadurch besteht Zugang zum vollen Potenzial und somit zu positiver Veränderung.

Mein Vortrag informiert über
  • die Entstehung von Schulstress und seine Auswirkung auf Körper und Geist
  • den Zusammenhang zwischen unseren inneren Überzeugungen und unseren Stressmustern
  • die Rolle, die das Unterbewusstsein beim Auflösen von Stress spielt
  • PSYCH-K®: eine sanfte, effektive und einfache Methode, die es erlaubt Stress in sein Gegenteil zu verwandeln.
  • den Nutzen des Biofeedbacksystems unseres Körpers
  • den Ablauf und Demonstration einer PSYCH-K® Sitzung
Dieser Vortrag ist für Eltern, Schüler und Lehrer ausgerichtet. Er dauert inkl. Demonstration und Fragen ca. 60 - 90 Minuten. Für Fragen stehe ich Ihnen persönlich zur Verfügung. Sprechen Sie mich gerne an.