Die Besser-Stresser - In Balance und Fokussiert bleiben

AllergienPraxisnahes Handwerkszeug zur Reduzierung von Stress 
Stress ist für die meisten von uns zum täglichen Bestandteil des Lebens geworden. Schädlicher Stress beeinträchtigt nicht nur unsere Gesundheit, sondern erschwert gute Ergebnisse und die Präsenz im Alltag.
Die Teilnehmerinnen der Besser-Stresser Workshops lernen eine leicht anzuwendende Methode, mit der sich das individuelle Stressempfinden innerhalb von wenigen Minuten signifikant reduzieren lässt. Sie lernen, wie sie sich mental stärken können, indem Sie sich gezielt auf Lösungen und Möglichkeiten ausrichten anstatt auf das, was ihnen Stress und Probleme bereitet. Besser-Stresser zu sein heißt, im wörtlichen Sinn besser mit den individuellen Anforderungen des (Berufs-) Alltags zurecht zu kommen.
  
Worum es nicht geht
Im Workshop geht es nicht um die Integration von Wellness-Maßnahmen, Sport oder Ernährung. Es geht auch nicht um die Vermeidung oder das Ausweichen von Stress. Im Gegenteil. Wir vermitteln Handwerkszeug, um Stress als Lernerfahrung zu betrachten und die als negativ empfundene Stress-Energie in Kraft, Gelassenheit, Leichtigkeit ... umzuwandeln. 
 
Fokus des Workshops 
  • Mental-Training: Die Kraft emotional attraktiver Ziele nutzen. Ausrichtung auf Lösungen und die Zukunft ins JETZT bringen.
  • Erlernen der Stressbalance: Anwenden einer alltagstauglichen und praxisnahen Methode zur Stressbewältigung.
  • Zugang zum Biofeedback des Körpers durch Muskeltest.
  • Hintergrundinformationen über die neurologischen Abläufe im Gehirn unter Stress und den Zusammenhang mit unseren Bewertungen, Erfahrungen, Prägungen und Überzeugungen.
  • klares Denken statt Chaos im Kopf
  • Entlastung bei Schlafstörungen
  • Handlungsfreiheit statt Begrenzung
Den Stress-Level reduzieren - wie funktioniert das genau?
Messungen der Gehirnaktivität mittels quantitativem Elektroenzephalogramm (qEEG), sogenanntes Brainmapping, zeigen, dass wir unter Druck und Stress nur mit halber Kraft agieren - große Areale unseres Gehirns stehen uns dann nicht zur Verfügung. Die bewusste Aktivierung beider Gehirnhälften - der sogenannte Whole Brain-Zustand (Gesamt-Gehirn-Zustand), bewirkt Stressreduzierung innerhalb von ca. 5-10 Minuten und ermöglicht
 
  • Gelassenheit, Sicherheit und Präsenz in schwierigen Situationen
  • Erfolg statt Misserfolg 
  • Zugang zu Ressourcen und dem eigenen Können
  • Klares Denken statt Chaos im Kopf
  • Entlastung z.B. bei Schlafstörungen
  • Handlungsfreiheit statt Begrenzung
  • In Balance bleiben statt Zerrissenheit
 
Zeitbedarf: ganztägig ca. 8:30 - 17:30.
Gruppengröße: bis max. 12 Teilnehmerinnen. 
Rahmen: Die Workshops finden als Tandem in Zusammenarbeit mit meiner Kollegin Katja Brill statt. http://www.katja-brill.de

 

Ermöglichen Sie ihren Mitarbeitern Besser-Stresser zu werden!
Diesen Workshop bieten wir auch inhouse für Organisationen an.