WAS IST UND WIE FUNKTIONIERT PSYCH-K® ?

Seit mehr als 20 Jahren erfreut sich PSYCH-K einer weltweiten Aufmerksamkeit. Menschen auf der ganzen Welt haben Ihr Leben durch die Vorteile dieser Methode verbessert. Mit PSYCH-K wird in Bezug auf eine bestimmte Überzeugung ein Gesamt-Gehirn-Zustand hergestellt. Dieser Zustand ermöglicht dem Klienten sein ganzes Potential in Bezug auf die neue Überzeugung zu aktivieren und neue neurale Wege zu kreieren und zu aktivieren. Diese neuen, lebensverändernden Überzeugungen werden geschaffen, um die vom Klienten gewünschten Veränderungen zu bewirken. Während des PSYCH-K Prozesses bemerkt der Klient bereits typische Veränderungen wie z.B. Entspannung, Erleichterung, Frieden, ein Gefühl der Leichtigkeit, Ruhe und Wohlbefinden.

Überzeugungen und Unterbewusstsein

Laut Duden ist eine Überzeugung definiert als eine feste, unerschütterliche, durch Nachprüfen eines Sachverhalts oder durch Erfahrung gewonnene Meinung – oder ein fester Glaube. Diese Überzeugungen sind in unserem Unterbewusstsein verankert.

PSYCH-K
Wir verwenden den Begriff Unterbewusstsein für die Wahrnehmung unterhalb der bewussten Wahrnehmung. Ähnlich wie eine Festplatte eines Computers ist dies der Ort, an dem die meisten Überzeugungen (die Software) gespeichert werden. Wie bei einem Computerspeicher werden die Daten nicht im zentralen Prozessor abgelegt sondern in dem Energiefeld, das diesen Prozessor umgibt und interpretiert. Analog dazu funktionieren unser Gehirn und Verstand. Unsere Software ist überwiegend für unser gewohnheitsmäßiges Denken und Handeln zuständig.

Die Fortschritte in der Neurowissenschaft bieten wichtige Informationen über das Unterbewusstsein. So schreibt der Harvard Professor Emeritus Gerald Zaltman in seinem Buch: How Customers Think, dass die Neurowissenschaft entdeckt hat, dass 95 % unserer Gedanken und unserer Entscheidungen aus dem Unterbewusstsein kommen (Zaltmann 2003).

Dabei bleibt nur ein kleiner Prozentsatz für unsere Entscheidungsfindung aus dem Bewusstsein. Diese unterbewussten Überzeugungen erzeugen die Filter, durch die wir auf die Herausforderungen des Lebens reagieren. Obwohl wir uns meist nicht über deren Einfluss bewusst sind, steuern unsere unterbewussten Überzeugungen unsere Wahrnehmung und Verhalten. Sie bilden die Basis unserer Reaktion auf jede neue Situation in unserem Leben.




Gesamt-Gehirn-Zustand

Zurzeit werden viele Erkenntnisse über das Gehirn und die Neurowissenschaft gewonnen. Tatsächlich stammen 90 % der Erkenntnisse über das Gehirn aus den letzten 10 Jahren! Wenn man die neuesten Forschungsergebnisse zur Neuroplastizität mit in Betracht zieht, so scheint es, als würden durch die Anwendung der PSYCH-K Prozesse neue neuronale Verbindungen erzeugt und/oder frühere neurale Verbindungen reaktiviert. Der Ganz-Gehirn-Zustand ist ein kohärenter Zustand im Gehirn, der sich durch bilaterale und symmetrische Gehirnwellenmuster auszeichnet. Dadurch wird maximale Kommunikation und Datenfluss zwischen der rechten und linken Gehirnhälften erzeugt.

Der Gesamt-Gehirn-Zustand bietet viele Vorteile einschließlich:

  • sehr schnelle Veränderung von unterbewussten Glaubenssätzen
  • klareres Denken
  • reduzierter Stress
  • leichter Zugang zu erhöhter Kreativität
  • Problemlösung
  • erhöhte Aufmerksamkeit
  • Erhöhung der Energie und Effektivität
Je mehr über den Gesamt-Gehirn-Zustand bekannt ist, desto stärker hat es den Anschein, als wäre er das Tor zu einem höheren Bewusstsein und nachhaltigem Erfolg.

Brain Mapping

Aktuelle und andauernde Untersuchungen, die das Brain Mapping mit qEEG (quantitatives Elektroenzephalogramm) verwenden beweisen, dass die Anwendung von PSYCH-K eine gleichmäßige Verteilung der Gehirnaktivität erzeugt, den Gesamt-Gehirn-Zustand.

Bei typischen Bedingungen tendieren die Energiemuster im Gehirn dazu, gleich zu bleiben, so lange bis sie in irgendeiner Weise verändert werden. Vorherige Untersuchungen und die allgemeinen Erfahrungen zeigen, dass es mit anderen Methoden Wochen, Monate und manchmal sogar Jahre dauern kann, um signifikante Veränderungen im Gehirn zu bewirken.

Unter Verwendung des PSYCH-K Prozess werden signifikante Veränderungen bereits nach nur 10 Minuten erzeugt. Die Abbildung zeigt ein Brain Mapping-Beispiel aus einer 2-jährigen Studie mit 125 Probanden. Jeder Mensch weist einzigartige Brain Maps auf, dennoch konnte bei 98 Prozent der Teilnehmer ein Gesamt-Gehirn-Zustand erzeugt werden.
PSYCH-K
Nach der PSYCH-K Balance, weist diese Person eine statistisch signifikante Verlagerung zu einem gleichmäßigen Muster in beiden Gehirnhälften auf. Dies konnte an einem Verhalten mit erhöhten emotionalen Fähigkeiten festgestellt werden.

Die ROTE FARBE zeigt die Gehirnaktivität VOR dem PSYCH-K Prozess an. Die BLAUE FARBE zeigt die zusätzliche Gehirnwellenaktivität NACH dem PSYCH-K Prozess an. Es ist deutlich zu erkennen, wie nach Beendigung des PSYCH-K Prozesses beide Farben zusammen ein erheblich ausgeweitetes Energiemuster (Gesamt-Gehirn-Zustand) anzeigen.

Die Abbildung weist auf ein verstärktes Gleichgewicht im gesamten Gehirn hin, sowohl zwischen den rechten und linken Gehirnhälften, als auch auf eine Harmonisierung von vorne nach hinten.